0731/69829

©2019 by Praxis Dr. Guggenmoos

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Im Rahmen der Nutzung dieser Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Hierzu zählen u.a. Ihre IP-Adresse, ggf. aber auch weitere Angaben zu Ihrer Person. Sie erhalten daher im Folgenden Information zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung dieser Homepage und der Subdomain www.augenarzt-in-ulm.de.

  1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Augenarztpraxis Dr. med. Robert Guggenmoos

Glöcklerstraße 1

89073 Ulm

  1. Rechtsgrundlagen und Zweck der Datenverarbeitung

  2. Webseite

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um Ihnen die Webseite bereitstellen zu können. Hierbei werden Informationen erhoben, wie z.B. Ihre IP-Adresse. Zudem Webeseite verwendet unsere Webseite Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in einer sicheren Erbringung und Aufrechterhaltung der Webseite.

Wir weisen darauf hin, dass Sie auf unserer Webseite die Möglichkeit haben, “Google Maps” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, zu nutzen. Allerdings werden standardmäßig keine Informationen an Google übertragen. Erst, wenn Sie Google Maps aktivieren, werden personenbezogenen Daten von Ihnen, wie z.B. Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt. Wie Ihre Informationen dann verarbeitet werden, finden Sie in der Datenschutzerklärungvon Google.

  1. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und uns Informationen über Sie mitteilen, wie z.B. Ihren Namen oder Ihre Kontaktdaten, werden diese ggf. gespeichert, um mit Ihnen im Rahmen Ihres Anliegens in Kontakt zu bleiben. Rechtsgrundlage ist entweder Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder, sofern es zu einer Beratung/ Behandlung kommen sollte, der Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

  1. Terminbuchung online

Sie haben die Möglichkeit, sich online einen Termin zu buchen. Hierfür benötigen wir von Ihnen Anrede, Vorname, Name, Telefon, E-Mail und Geburtsdatum, um einen Termin sicher buchen und bestätigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

  1. Personenbezogene Daten im Rahmen des Behandlungsvertrages

Wenn Sie uns personenbezogene Daten, die für die Erfüllung des Behandlungsvertrages erforderlich sind, mitteilen, werden diese auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) i.V.m. Art. 9 Abs. 2 lit. h) DSGVO verarbeitet.

  1. Empfänger von Daten / Übermittlung in Länder außerhalb der EU

Die erhobenen Daten werden ausschließlich auf Servern unseres IT-Dienstleisters in Deutschland, Israel, Litauen und den USA gespeichert. Dieser verarbeitet die Daten in unserem Auftrag und Namen nur im Rahmen der gesetzlich zulässigen Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO.

Folgende Kategorien von Daten werden übertragen: IP-Adresse und Webanalysedaten

 

  1. Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten werden gelöscht, soweit der Verarbeitungszweck nicht mehr gegeben ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungs- oder Speicherpflichten mehr bestehen.[EMO1] 

  1. Belehrung über Betroffenenrechte

Folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten stehen Ihnen zu: 

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),

  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),

  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen. Diese können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

  • Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart.